Zur ASSMANN-Webseite

DIGITUSbyASSMANN Logo
DIGITUS Data Center
Data Center Messung

 

Energieeffizienz in Rechenzentren

Eine der größten Herausforderungen bei der Infrastruktur-Planung in Data Centern ist das Thema Energieeffizienz. Betreiber von Data Centern müssen die Möglichkeit haben, konstante Messungen durchzuführen und den Energieverbrauch zu kontrollieren. Um Energiesparpontentiale aufdecken und effektive Maßnahmen planen zu können, wird ein exaktes Monitoring benötigt.

Gezielte Temperaturerhöhungen helfen Energie zu sparen!

Die Erhöhung der Temperatur in Ihrem Data Center kann tatsächlich helfen, den Energieverbrauch zu reduzieren. Um diesen neuen Weg zu gehen, haben wir ein fortgeschrittenes Kühlungssystem mit variablen EC-Ventilatoren entwickelt.














In vier Schritten zum energieeffizienten Data Center

Eine energieeffiziente Gestaltung des Data Centers spart nicht nur Energiekosten, sie kann auch die Sicherheit und Verfügbarkeit des Rechenzentrums erhöhen.

Netzwerkschrank

 

Mehr Sicherheit durch Kontrolle von Luftströmen

Die Airflow Lösung ermöglicht es Ihnen Luftströme zu kontrollieren. Dafür setzen wir zum Beispiel Blindblenden ein, um Leerplätze im Rack abzudichten. So können Sie die Energieeffizienz Ihres Data Centers um 15 bis 30 Prozent erhöhen. Sie optimieren gleichzeitig die Ausfallsicherheit und reduzieren den CO2 Ausstoß Ihrer Anlage.

Das passive Kühlungsmanagement vermeidet die Mischung von kalter und warmer Luft und isoliert ungewollte Ströme mit speziellen Ventilatoren. Diese Lösung verbunden mit den DIGITUS® Kühllösungen verbessert ebenfalls die Energiebilanz Ihres Data Centers.

So bauen Sie Ihr ideales Data Center auf

Messen macht erfolgreich – Energie sparen dank Kontrolle.

Serverraum

UNTERNEHMEN     |     IMPRESSUM     |     DATENSCHUTZ

ENGLISCH